Ausbildungsbetrieb für examinierte Altenpflegerinnen, Altenpfleger und Kaufleute im Gesundheitswesen

Seit vielen Jahren bilden wir neue Auszubildende in der Altenpflege aus. Als Träger für die praktische Ausbildung kooperieren wir schwerpunktmäßig mit dem Fachseminar für Altenpflege des apm (Akademie für Pflegeberufe und Management). Die Ausbildung dauert 3 Jahre, nähere Informationen erfahren Sie über die Links (siehe unten).
Der Pflegeberuf ist ein schöner und sicherer Beruf der Zukunft und mit vielen Möglichkeiten nach der Ausbildung. Natürlich soll der Beruf zu den jungen Menschen passen und ich wünsche allen Interessenten „Mut zur Pflege“.
Wir beschäftigen aktuell 2 Praxisanleiterinnen Schwester Jana und Schwester Laura, die für die Koordination der Praxiseinsätze
zuständig sind. Während der Ausbildung lernen Sie verschieden Einrichtungen und Stationen kennen. Sie müssen sich auf externe Einrichtungsträger: Altenheim, Tagespflege und Krankenhaus einstellen. Diese Einsätze müssen Sie entsprechend der Ausbildungsverordnung für Altenpflege erfüllen und auch besuchen. Der Besuch des Fachseminars für Altenpflege und der verschiedenen externen Einrichtungen müssen Sie teilweise selber organisieren und anfahren.
Die Praxisanleiter kümmern sich bei uns in der ambulanten Pflege, um das Trainieren von besonderen Pflegesituationen und betreuen die Auszubildenden bei den diversen Pflegeprüfungen, die auch in der ambulanten Pflege stattfinden. An dieser Stelle möchten wir uns bei unseren toleranten und liebevollen Kunden bedanken, die diese Situationen mit unseren Auszubildenden zusammen meistern. Nur gemeinsam schaffen wir eine gute Ausbildung, die zu kompetenten und hoffentlich mit Freude engagierten Altenpflegekräften führt.

Die Startseite der apm wer noch mehr über Fort- und Weiterbildung von Pflegefachkräften wissen will.

http://www.apm-nrw.de/

In unseren Betrieb bilden wir auch Kaufleute im Gesundheitswesen aus, in der Regel haben wir 2 Auszubildende. Die Ausbildung erfolgt im Dualen System, die Schule ist in Oberhausen, die Praktische Ausbildung in unseren Betrieb. Während der Ausbildung werden Sie von unserer Leitenden Angestellten Frau Becker betreut. Kaufleute im Gesundheitswesen können nach der Ausbildung in verschiedenen Branchen arbeiten. Bei einer Kranken- oder Pflegeversicherung, in einem Abrechnungsbüro, bei einem Arzt, Altenheim, einem Sanitätshaus genaugenommen alle Einrichtungen des Gesundheitswesens können als zukünftiger Arbeitgeber möglich sein. Wegen des demografischen Wandels werden Fachkräfte im Gesundheitswesen weiterhin begehrt. Eine gute Kommunikationsfähigkeit ist erwünscht, da wir viel telefonischen Kundenkontakt haben. Computerkenntnisse, Arbeiten an der Tastatur nach Möglichkeit mit 10 Fingersystems um Schriftstücke schnell und sicher zu verfassen. Mein Wunsch sind aufgeschlossene, freundliche und engagierte Auszubildende. Aktuell sind beide Stellen besetzt.